Skip to content
Regional verwurzelt - global unterwegs

Wir im Harz

Lebensqualität Harz

Natur- und Sportparadies an 365 Tagen im Jahr

Hauptstandort Clausthal-Zellerfeld

Clausthal

Mit rund 15.000 Einwohner ist die Berg- und Universitätsstadt Clausthal Zellerfeld das Zentrum des Oberharzes. Viele Gebäude und die 2010 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten hirstorischen Anlagen der Oberharzer Wasserwirtschaft zeigen auch heute noch, dass in Clausthal Zellerfeld eines der bedeutendsten Bergbaureviere Europas lag. Zahlreiche Bergwiesen, Wälder und viele Teiche, Gräben und Wasserläufe (Stollen) machen den Oberharz zu einem besonderen Ausflugserlebnis.

Fertigungstandort Ilsenburg

Die Stadt Ilsenburg am Harz liegt nördlich am Fuße des Brockens direkt an der Ilse und bietet mit ihren harztypischen Fachwerkhäuser vor dem Ilsetal mit Blick zum Brocken eine einzigartige Kulisse. In Ilsenburg starten wunderschöne Wander- und Radwege. 

Historische Wurzeln am Hauptstandort Clausthal

Gründung der Technischen Universität Clausthal aus der Bergakademie.
1864
Entwicklung verschiedener Apparate zur Schwing- festigkeits- prüfung von Bauteilen durch August Wöhler.
1832
Entwicklung der ersten dynamischen Prüfmaschine der Welt in Clausthal-Zellerfeld durch Oberbergrat Julius Albert.
1775
1968
Aus der Bergschule Clausthal wrid die Bergakademie Clausthal.
1857-1870
Erfindung des Drahtseils durch Oberbergrat Julius Albert.
1828
Georg III. von Hannover gründet die Bergschule in Clausthal.
Tel.: +49 (5323) 9692-0info@sincotec.de