Skip to content
Beanspruchungsanalyse

Ermittlung von Betriebslasten

Von einem neu entwickelten Bauteil oder einer Komponente wird zuallererst erwartet, dass die bestimmungsgemäße Verwendung dauerhaft ertragen wird. Mit Dauerschwingversuchen kann dies nachgewiesen werden. Zur Bestimmung der Lasten für solche Versuche kann bei einfachen Bauteilen schon eine Simulation ausreichend sein. 

Bei komplexen Bauteilen jedoch ist es oft für die Lastannahmen notwendig, die Betriebslasten mittels z.B. Dehnmesstreifen, Wegsensoren und Beschleunigungssensoren aufzuzeichnen. Mit den gewonnenen Daten können geeignete Lastannahmen getroffen und Versuchslasten bestimmt werden.

Betriebslastenaufnahme
Klassiertes Lastkraftsignal

Vorgehensweise

  1. Analyse eines Bauteils hinsichtlich kritischer Beanspruchungen
  2. Applikation von Messtechnik an den kritischen Positionen des Bauteils
  3. Datenaufzeichnung im Betrieb
  4. Datenauswertung und Bestimmung der Lastkollektive
  5. Ableitung von Prüflasten für Freigabeprüfungen
Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Wenn es darum geht, Ihre Produkte, Bauteile oder Baugruppen auf ihre Belastbarkeit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu prüfen, so haben wir die richtige Lösung. Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Problem, wir melden uns gerne zeitnah bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Prüfen mit Umweltsimulation

Prüfen mit Umweltsimulation

Ergänzen Sie die mechanische Prüfung durch Umgebungseinflüsse für noch realitätsnähere Ergebnisse.
Funktionsprüfung

Funktionsprüfung

Prüfen, ob die Funktion versagt - lieber im Labor als beim Kunden.
Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfungen nach DIN 50100, ASTM E466-15, ISO 1099 - Ermittlung der Beanspruchbarkeit von Bauteilen und Werkstoffen
Tel.: +49 (5323) 9692-0info@sincotec.de