Skip to content
Ein typischer Anwendungsfall

Werkstoffproben

Mit unseren Universalresonanzpulsern mit elektromotorischem POWER SWING MOT-Antrieb oder elektromagnetischem POWER SWING MAG-Antrieb haben Sie die Möglichkeit, beliebige Werkstoffproben auf ihre dynamische Festigkeit unter axialer Last, Biegebelastung oder Torsionsbelastung zu untersuchen.

Unser Angebot

Prüfsysteme für Werkstoffe

Verschiedene Baugrößen POWER SWING

Die Prüfsysteme werden in den Baureihen 5 kN, 10 kN, 20 kN, 50 kN, 100 kN, 150 kN, 250 kN, 400 kN, 600 kN, 1.000 kN, 1.500 kN und 2.000 kN gefertigt.

Selbst für Mikroproben mit maximalen Längen von 2,0 mm und Belastungen von ca. 0,02 N stehen Prüfmaschinen zur Verfügung.

Schnell und preiswert

Durch den Einsatz der Resonanzprüftechnik und den damit verbundenen hohen Prüffrequenzen von bis zu 300 Hz und in Sonderfällen bis 1.100 Hz, können Versuchszeiten bis zu einem Faktor von 10 und Versuchskosten bis zu einem Faktor von 100 reduziert werden. Allein durch die Einsparung der Energiekosten, im Vergleich zu beispielsweise servohydraulischen Anlagen, hat sich die Resonanzprüfmaschine bereits nach 1 bis 2 Jahren vollständig amortisiert.

POWER SWING MAG

Passende Einspannungen

Passend zu dem dynamischen Prüfsystem bieten wir Ihnen das auf Ihre Anwendung abgestimmte Einspannkonnzept. Beispielsweise ermöglicht Ihnen die Zuführung von Standardproben über einen Roboter einen Betrieb von 24 h/Tag.

Weiterhin umfasst das Spektrum verschiedene Umlaufbiegeprüfsysteme und Torsionsresonanzprüfstände, mit denen Sie Ihre Proben ein- oder mehraxial mit Frequenzen bis über 100 Hz auch unter Temperatur und korrosiver Umgebung belasten können.

Umweltsimulationen

Um den Einfluss der Umgebung zu simulieren, stehen Ihnen verschiedene Konditioniergeräte, Öfen, Korrosionskammern, Vakuumkammern, etc. zur Verfügung.

Spezielle Lösungen

Neben den vorhandenen Lösungen gehen wir speziell auf Ihre Anforderungen ein und entwickeln für Sie mit unserem flexiblen und dynamischen Team von Ingenieuren und Technikern auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Prüfsysteme.

Radlager

Typische Prüfteile

  • Beton
  • Schweißverbindungen
  • Fügeverbindungen
  • Materialproben
  • Elastomere
  • etc

Sie benötigen eine Bauteilprüfung?

Wenn es darum geht, Ihre Produkte, Bauteile oder Baugruppen auf ihre Belastbarkeit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu prüfen, so haben wir die richtige Lösung. Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Problem, wir melden uns gerne zeitnah bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Werkstoffproben

Werkstoffproben

Untersuchen Sie beliebige Materialproben auf ihre dynamische Festigkeit unter axialer Last, Biegebelastung oder Torsionsbelastung.
Prüfen mit Umweltsimulation

Prüfen mit Umweltsimulation

Ergänzen Sie die mechanische Prüfung durch Umgebungseinflüsse für noch realitätsnähere Ergebnisse.
Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfungen nach DIN 50100, ASTM E466-15, ISO 1099 - Ermittlung der Beanspruchbarkeit von Bauteilen und Werkstoffen.
Tel.: +49 (5323) 9692-0info@sincotec.de