Skip to content
Pruefung Kurbelgehaeuse
Ein typischer Anwendungsfall

Kurbelgehäuse

Das Kurbelgehäuse ist ein sehr komplexes Bauteil. Neben den thermischen Einflüssen durch den Verbrennungs- und Kühlprozess muss das Kurbelgehäuse zuverlässig die schlagartigen Lagerkräfte der Kurbelwelle aufnehmen können.

Für dieses Problem hat SincoTec spezielle Prüfungen auf dem Resonanzprüfstand SincoTec PowerSwing MOT bis 2.000 kN entwickelt.

So werden schnelle Ergebnisse mit Anrisserkennung zu einem geringen Preis möglich!

Zweiaxiale Prüfung

Für besonders realitätsnahe Prüfungen können diese Prüfungen zweiaxial durchgeführt werden.

Der resultierende elliptische Kraftverlauf bildet den Einfluss der Zündreihenfolge auf die Kurbelwelle nach und ermöglicht somit Ausfälle aus dem Feld detailgetreu nachzubilden.

Auch hier bietet die Prüfung im Resonanzprinzip die gewohnten Vorteile:

  • schnell
  • preiswert
  • mit Anrisserkennung

Sie benötigen eine Bauteilprüfung?

Wenn es darum geht, Ihre Produkte, Bauteile oder Baugruppen auf ihre Belastbarkeit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu prüfen, so haben wir die richtige Lösung. Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Problem, wir melden uns gerne zeitnah bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Pleuel

Pleuel

Seit Bestehen der SincoTec ist die Prüfung von Pleuelstangen ein bedeutsames Thema im Prüflabor und auch für die Prüfmaschinenentwicklung.
Verschleißprüfung

Verschleißprüfung

Bei welche Lasten verschleißt das Bauteil und nach wievielen Lastwechseln? Verschleißprüfungen liefern Antworten.
Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfungen nach DIN 50100, ASTM E466-15, ISO 1099 - Ermittlung der Beanspruchbarkeit von Bauteilen und Werkstoffen
Tel.: +49 (5323) 9692-0info@sincotec.de