Skip to content
E-Mobilität
Ein TypischeR Anwendungsfall

Rotoren

Die Zukunft ist elektrisch und Bewegung entsteht immer häufiger durch Rotoren in Elektromotoren. Durch eine konsequente Absicherung der dynamischen Festigkeit können Ausfallzeiten reduziert, das Gewicht der bewegten Masse reduziert und damit die Reichweite und Agilität gesteigert werden.

Prüfmöglichkeiten

Prüfungen können aktuell bis 45.000 U/min durchgeführt werden auch bei Temperaturen bis 200 °C.

Rotorpruefung

Drehzahlwechselprüfungen

Wie stark ermüden die Beschleunigungs- und Abbremsmanöver den Rotor?

Wir prüfen die Ermüdung in zyklischen Be- und Entschleunigungsmanövern mit definierbaren Beschleunigungsrampen und Haltezeiten.

Durch spezielle Messtechnik können Prüflinge während des Prüflaufes im unteren µm-Bereich vermessen werden.

Berstprüfungen

Schleuder- und Berstprüfungen

Fliehkraft bis zur Materialgrenze – Wie viel Drehzahl ist möglich?

Untersuchungen der Geometrie des Bauteil sowie der Bauteilmaterialgrenzen können auf unseren Prüfständen durchgeführt werden. Spezielle Infrastruktur ermöglicht Prüfungen bis zur Materialgrenze und darüber hinaus. 

Sie benötigen eine Bauteilprüfung?

Wenn es darum geht, Ihre Produkte, Bauteile oder Baugruppen auf ihre Belastbarkeit, Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu prüfen, so haben wir die richtige Lösung. Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Problem, wir melden uns gerne zeitnah bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

E-Mobilität

E-Mobilität

Mit Strom in die Zukunft! Wir prüfen Rotoren, Batterien und weitere Bauteile in der Emobilität.
Prüfen mit Umweltsimulation

Prüfen mit Umweltsimulation

Ergänzen Sie die mechanische Prüfung durch Umgebungseinflüsse für noch realitätsnähere Ergebnisse.
Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfung

Schwingfestigkeitsprüfungen nach DIN 50100, ASTM E466-15, ISO 1099 - Ermittlung der Beanspruchbarkeit von Bauteilen und Werkstoffen
Tel.: +49 (5323) 9692-0info@sincotec.de